Schlachtgeschwader

Aus Honor Harrington Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Schlachtgeschwader bezeichnen die Militärs im Honorverse die Geschwader, die im so genannten Schlachtwall "stehen".

Mit der Einführung der Schlachtwallformation entstand sehr schnell ein spezieller Schiffstyp, der eigens für diese Art von Gefecht ausgelegt ist. Um diesen von den anderen, nicht im Wall kämpfenden Schiffstypen zu unterscheiden, entstand ein neuer Oberbegriff - das so genannte "Schlachtwallschiff".

Im Englischen - der vorherrschenden Sprache des Honorverse - lautet die Bezeichnung für "Schlachtwall" Wall of battle, folglich bezeichnete man die darin kämpfenden Geschwader zunächst als Wall of battle squadron (Schlachtwallgeschwader) und die darin formierten Schiffe als Wall of battle ship (Schlachtwallschiff). Da dies sehr komplizierte und umständliche Bezeichnungen sind, setzen sich erst umgangssprachlich und dann allgemein die Vereinfachungen The wall (Der Wall), Battle squadron (Schlachtgeschwader) und Battleship (Schlachtschiff) durch. Mit der Entwicklung des Dreadnought als Steigerung des Schlachtschiffes wurde es üblich, allgemein von Ship of the wall (Wallschiffen) oder vereinfacht Wallern zu sprechen.


Im Jahr 1922 PD gibt es genau drei Arten von Kriegsschiffen, die als Wallschiff gelten und daher in Schlachtgeschwadern formiert werden:

Dabei war der Dreadnought bereits 1905 PD ein Auslaufmodell und durch die radikalen technischen Entwicklungen der beiden Havenkriege ist auch der klassische, auf Energiebreitseitengefechte ausgelegte Superdreadnought veraltet. Das Schlachtschiff als Urvater aller Wallschiffe verlor den Wallschiffstatus bereits mit Einführung des Superdreadnoughts und gilt heute - sofern noch eingesetzt - als "Nicht-Waller".