Im Donner der Schlacht

Aus Honor Harrington Wiki
(Weitergeleitet von HH13/1)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Daten

  • Band: 28
  • EA: Juni 2013
  • Titel (org): A Rising Thunder
  • EA (org): 2012
  • Titelbild:

Im Donner der Schlacht.jpg


Cover

Der Krieg zwischen Haven und dem Sternenkönigreich ist endlich gewonnen und der Friede hergestellt. Dennoch droht der gesamten Menschheit eine verborgene Gefahr: die völlige Versklavung durch die Mesaner. Dies abzuwenden ist für Honor das oberste Ziel. Dazu muss sie eine Schlacht führen, die das Schicksal des Sternenkönigreichs mit einem Schlag besiegeln könnte.


Zusammenfassung

Der Konflikt zwischen dem Sternenimperium von Manticore und der Solaren Liga eskaliert immer weiter: Als Reaktion auf die solarischen Agressionen zieht das Sternenimperium seine Handelsflotte aus dem solarischen Raumgebiet zurück und setzt dabei auch RMN-Einheiten ein, um Wurmlochbrücken zu sichern und Blockaden zu verhindern. Zeitgleich werden alle Wurmlochbrücken und der Manticoranische Wurmlochknoten für solarischen Schiffsverkehr geschlossen. Die Liga fasst dies als aggressiven Akt auf und reagiert entsprechend abweisend auf die immer dringlicheren diplomatischen Versuche Manticores, den Konflikt auf dem Verhandlungsweg zu lösen. Währenddessen bereitet sich das Sternenimperium auf den Angriff der solarischen Elften Flotte vor... und das Alignment zieht im Hintergrund weiter die Strippen. Aber die Pläne der SLN sorgen auch für Zündstoff innerhalb der Liga: Beowulf, seit jeher eng mit dem Sternenimperium verbunden, sperrt sich gegen die irrsinnigen Pläne und verweigert der SLN den Transit durch den Beowulf Terminus des Wurmlochknotens.


Reviews

Nach zahlreichen "Seitenlinien" führt Weber hier die Hauptstory fort und dreht langsam, aber beständig an der Spannungsschraube. Allerdings ist die finale "Wer wird gewinnen?"-Frage von vornherein beantwortet - die SLN-Schiffe sind schlicht Kanonenfutter und das weiß man, wenn man die vorherigen Bücher gelesen hat. Ein Problem ist die mittlerweile übliche "Zweiteilungspolitik", die der Verlag praktiziert, denn dadurch werden die Geschichten in der Mitte "geteilt", es fehlt also der halbe "Spannungsbogen", die Beschreibungen auf der Rückseite des Buches sind teilweise irreführend und die Titel arten teilweise in lieblose "Wir brauchen halt einen Titel, aber wir haben eigentlich keine Idee und geben uns auch keine Mühe"-Resultate oder falsche Übersetzungen aus. So auch hier - "A Rising Thunder" wird zu "Im Donner der Schlacht"... Wer damit leben kann, wird mit einem brauchbaren, aber nicht umwerfenden Buch belohnt und wer ganz schlau ist, der kauft sich am besten beide Teile zusammen und liest in einem Rutsch durch... oder liest als E-Book und wartet auf den Sammelband, der vielleicht in ein paar Jahren erscheinen wird. --Isvarian (Diskussion) 12:18, 4. Sep. 2014 (CEST)



Bücher
Hauptreihe
Auf verlorenem Posten | Die Ehre der Königin | Ein schneller Sieg | Mit Schimpf und Schande
Im Exil | Ehre unter Feinden | In Feindes Hand | Der Stolz der Flotte | Wie Phönix aus der Asche

Ein neuer Krieg | Honors Krieg | Um jeden Preis | Auf Biegen und Brechen

Honors Mission | Der letzte Befehl | Im Donner der Schlacht | Das Mesa Komplott
Saganami
Der Schatten von Saganami | An Bord der Hexapuma | Die Achte Flotte | Sturm der Schatten
Superdreadnought | Schatten der Freiheit
Sklavenplanet
Der Sklavenplanet | Jeremy X | Fackel der Freiheit | Rückkehr nach Mesa | Die Rebellen von Mesa
Antologien
Die Siedler von Sphinx | Die Baumkatzen von Sphinx | Die Raumkadettin von Sphinx
Die Spione von Sphinx | Die Feuertaufe | Beginnings
Junge Erwachsene
Begegnung auf Sphinx | Flammenzeit | Treecat Wars
Tales of Honor
Tales of Honor 01 | Tales of Honor 02 | Tales of Honor 03 | Tales of Honor 4 | Tales of Honor 5
Factbooks
House of Steel | House of Lies | House of Shadows