Desertion

Aus Honor Harrington Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahnenflucht oder Desertion bezeichnet das Fernbleiben eines Soldaten von militärischen Verpflichtungen in Kriegs- oder Friedenszeiten. Der fahnenflüchtige Soldat wird im Allgemeinen als Deserteur (frz. déserteur, abgeleitet von lat. deserere, „verlassen“) bezeichnet.

Fahnenflucht ist strafbar. Schutzgut des Straftatbestandes ist die Schlagkraft der Truppe. Die Fahnenflucht ist von der unerlaubten Entfernung (eigenmächtige Abwesenheit) zu unterscheiden.


Im manticoranischen Militärstrafrecht steht auf Desertion im Krieg die Todesstrafe, im Frieden langjähriges Gefängnis.